Formguss, Formguss Dresden GmbH, Einzelteile, Muster, 3D CAD, CNC, QM, Qualitätsmanagement, Modellbau, Werkstoffprüfung, Einzelfertigung, Giesserei, guss, Gussteil, ALU-guss, Aluminiumguss, Prototypenguss, Prototypen, Industrie, Industrieguss, Aluminium, Rapid Prototyping, Kernmacherei, MaschinenFormguß, Sandkerne, Betonitsand, gussstücke, Kernfertigung, Modellbau, Werkzeugbau, mechanische Bearbeitung, Giessereimaschinen, Druckguss, Serienguss, Zulieferer, Fahrzeugbau, Apparatebau, Leuchten, Lampengehäuse, Lampen, Strassenlampen, Strassenbeleuchtung, Strassenleuchte, Gehäusebau, Gusstechnologie, foundry, casting, patermaking, patern, Sachsen, Dresden, Mügelnerstrasse, Radeberg, Schreder, Qualitätsmanagement, INdustriemessen, DIN EN ISO 1400, DIN EN ISO 9001
 
 
 
 
 
 
 

Prototypenguss


Im Zeitalter immer kürzerer Produktentwicklungszeiten spielt die schnelle Herstellung von Gussprototypen und - vorserien eine immer größere Rolle. HOFFMANN GmbH ALEXPERT Dresden stellt Aluminiumgussprototypen und -vorserien in kürzester Zeit mittels Sandguss unter Verwendung von Rapid - Prototyping - Modellen her.

Beim Rapid Prototyping werden - ausgehend von Ihren (bzw. auch durch uns für Sie erstellten) 3D-CAD-Konstruktionsdaten - in wenigen Stunden bzw. Tagen computergesteuert physische Modelle generiert.

In der HOFFMANN GmbH ALEXPERT Dresden kommen Stereolithographiemodelle und CNC- bzw. HSC- gefräste Modelle zum Einsatz. Gegenüber der konventionellen Prozesskette (traditioneller Modellbau) kann durch den Einsatz von Rapid - Prototyping - Modellen eine drastische Zeitverkürzung bei gleichzeitiger Kostenreduzierung und Qualitätssteigerung erzielt werden.

Für Druckguss und Kokillenguss können über Rapid - Prototyping - Modelle schnell und kostengünstig serienähnliche Sandgussprototypen und -vorserien für konstruktive Erprobungen hergestellt werden. Dabei sind wir - je nach Teilegeometrie - in der Lage, druckguss- bzw. feingusstypische Oberflächenqualitäten zu erzielen.


Durch Nutzung dieser neuen Prozesskette erreichen Sie:

- metallische, serienähnliche Prototypen in einer sehr frühen Phase der Produktentwicklung für Design-, Einbau- und Festigkeitsüberprüfungen

- Vermeidung kostspieliger und zeitaufwendiger Änderungen von Serienwerkzeugen (Druckguss, Kokillenguss, Sandguss) durch frühzeitige Entdeckung von Konstruktionsfehlern und eine gravierende Verkürzung Ihrer gesamten Prozesskette von der Idee (3DModell) bis zum Produkt (Gussteil)


Wir beraten Sie gern weiter und freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.